Das Prinzip der Präzision oder: Was hat Salat mit unserer Arbeit zu tun?

23 November 2018 - Qualität, Was wir machen

Wer ein Gemüsebeet pflegt, weiß: nur Präzision führt zum Erfolg. Salatpflanzen sind dafür ein gutes Beispiel, denn sie brauchen Platz. Genügend Platz. Nur so bekommen die Pflanzen genug Sonnenlicht ab, finden ausreichend Nährstoffe und können auch in die Breite wachsen. Salat zu pflanzen, hat deshalb mit optimalen Abständen zu tun. Wie diese dann aussehen, ist eine andere Frage. Reichen 30 Zentimeter oder sind 40 ideal. Oder doch besser 25? Aber darum geht’s vorerst nicht. Es geht vielmehr ums Prinzip der Präzision.

Dieses kommt auch dann zum Tragen, wenn man die Salatpflanzen einmal gesetzt hat. Denn schließlich darf so ein Pflänzchen nicht unter Wasser gesetzt werden und auch nicht verdursten. Auf die richtige Menge Wasser kommt es deshalb genauso an, damit unser Salat wächst, gedeiht und letztendlich bestmöglich schmeckt.

Was wollen wir mit diesem Beispiel sagen? Wir wollen damit sagen, dass, wer Qualität erzeugen will, Präzision ebenso braucht wie Leidenschaft, Durchhaltevermögen und einen Blick fürs Detail. Vielleicht haben wir ja gerade deshalb bei Tratter einen kleinen Gemüsegarten für unsere Mitarbeiter angelegt, der nicht nur frisches, gesundes Gemüse liefert, sondern auch ein Exerzierfeld ist. Auf diesem werden die Prinzipien, auf denen der Erfolg von Tratter ruht, sicht-, schmeck- und spürbar.

Präzision, Leidenschaft, Durchhaltevermögen und der Blick fürs Detail: Das ist es, was bei uns Tag für Tag in alle Projekte fließt, damit diese unseren Ansprüchen genügen. Und damit auch jenen unserer Kunden.

Nur dank dieser Grundpfeiler unserer Arbeit können wir unseren Kunden das Ergebnis garantieren, das sie von uns verlangen. Mehr noch: Wir garantieren es unseren Kunden durch detaillierte Validierungs- und Überprüfungsprozesse. Wenn Qualitätsproduktion vielleicht auch einfach aussieht: Diese Prozesse sind ein Beweis dafür, dass weit mehr hinter ihr steckt, als man auf den ersten Blick sieht. Ein bisschen so wie im Gemüsegarten.

Oder anders: Jeden Tag erfahren wir aufs Neue, dass hinter allem, was einfach erscheint, eine Menge Arbeit und Einsatz steckt. Nur so entsteht Qualität.

Top